Einen Flug aufzeichnen

From Air Navigation User Manuals
Jump to navigation Jump to search
This page is a translated version of the page Record a Flight and the translation is 100% complete.
Other languages:
Deutsch • ‎English • ‎español • ‎français • ‎português



Um einen Flug aufnehmen zu können, müssen Sie die Option "Flight Recorder" unter "Settings" aktivieren. Dies sollte vor dem Start des Fluges durchgeführt werden.

Record1.jpg

Air Navigation wird die Aufnahme starten, sobald die Triebwerke tatsächlich gestartet wurden (Block-Off Time). Sie finden diesen Wert, wie es im vorherigen Kapitel erklärt wurde, unter dem «Flight Time» modul. Sobald die "Block-On Time" eingestellt ist, wird Air Navigation die Aufnahme stoppen und automatisch unter "Tools" speichern.

Record3.jpg

Denken Sie daran, dass Sie die Werte manuell oder automatisch einstellen können. Das "Automatic logbook" (Logbuch) wird ebenfalls in den "Settings" aktiviert.

Der Flug kann aus der Anwendung heraus nachgebildet werden, indem Sie auf den gewünschten aufgezeichneten Flug unter "Tools", wo die Flüge gespeichert sind, drücken.

Record2.jpg

Eine KML-Datei wird ebenfalls in einem der Air Navigation Ordnern gespeichert. Diese Datei kann über den "Embedded WebServer" heruntergeladen und dann auf Google Earth /Maps geöffnet werden um den tatsächlichen Flugweg zu sehen (siehe «Advanced features» für weitere Informationen, wie man die Verbindung zum Webserver herstellt).

Record4.jpg


Hinweis: Abgesehen davon, dass Sie einen Flug in Air Navigation Pro nachbilden können, können Sie den Flug auch per E-Mail senden, indem Sie den gewünschten Flug auswählen und dann auf die entsprechende.



Zurück zu Index